Über mich!
Home Andy Krüger
Über mich! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andy Krüger   
Montag, den 29. September 2008 um 20:01 Uhr

Mein Name ist, wie Sie sicher schon beim Stöbern auf der Seite bemerkt haben, Andy Krüger.

In meinem Personalausweis steht, dass ich 189 cm groß bin und 1964 in Hannover das Licht der Welt erblickt habe.

Ich bin zweifacher Familienvater und seit 1990 glücklich verheiratet.


So weit, so gut!

 

Neben meiner Leidenschaft dem Fliegenfischen, bin ich noch als Vorstandsmitglied im Fischereiverein Hannover e.V. tätig. Hier kümmere  ich mich als Gewässerwart um einige Gewässer des Vereins, vorranging um die Fließgewässer.

Ach ja, hätte ich fast vergessen, damit es nicht langweilig wird, bin ich auch noch bei der Wiederansiedelung des Lachses in der Leine engagiert. Liegt ja auch irgendwie nahe, wenn man sich um Fließgewässer kümmert.

 

2008 habe ich mich entschlossen, nebenberuflich eine Fliegenfischerschule zu gründen. Ermutigt wurde ich hauptsächlich durch die Ausbildung von Fliegenfischern im Fischereiverein und der Erfahrung, dass mir die Arbeit mit den Nachwuchsfliegenfischern sehr viel Spaß macht.

 

Meine anglerische Vita liest sich wie folgt:

Mit 10 Jahren, im Familienurlaub in Bayern, begann  meine Karriere als Schwarzfischer auf Forellen. Mit 13 Jahren habe ich diesen Weg während einer Fußballmannschaftsfahrt in Dänemark fortgesetzt. Abends mussten wir den Betreuern allerdings erklären, warum unser Torwart einen Haken im Finger hatte. Zu dem Hecht, den wir mitgebracht haben, gab es komischerweise nicht so viele Fragen.

Mit 14 Jahren habe ich meine anglerischen Bemühungen dann legalisiert und bin in den SAV Hannover eingetreten und schon kurze Zeit später wurde die Sportfischerprüfung abgelegt. In der Jugendgruppe begann dann meine Wettangelzeit (damals hieß das noch so!). Mit knapp 18 Jahren war ich dann Jahresbester der Wettkampfgruppe und durfte sogar bei den Niedersachsenmeisterschaften mitfischen.

Wenn ich mich an diese Zeit zurückerinnere, frage ich mich noch immer, wie ich das nur geschafft habe. Aus der Disco direkt auf die Sitzkiepe.

Mit ca. 25 Jahren wurde ich dann vom Virus des Fliegenfischens erfasst. Vermutlich infizierte ich mich durch den Beitritt in den Fischereiverein Hannover. In diesem Verein spielte das Fliegenfischen schon von je her eine größere Rolle als beim SAV. Ich muss wohl Mitglieder beobachtet haben, die das Fliegenfischen ausgeübt haben und fand diese Art der Fischerei sehr interessant. Da ich generell sehr spontan handele, kaufte ich mir im nächst besten Angelladen sofort eine Fliegenfischerkombo und stand eine halbe Stunde später am Forellenteich. Die ersten Wurfversuche waren aus heutiger Sicht sicher kläglich. Aber wie soll man es lernen, wenn man Niemanden kennt, der einem ein paar Tipps geben kann. So war ich gezwungen, mir das Werfen von anderen Mitgliedern abzuschauen.

Den Durchbruch in meinen werferischen Fähigkeiten erlangte ich vermutlich durch die Teilnahme an einem Wurfkurs, der von Göran Anderson geleitet wurde.

Später vertiefte ich meine Kenntnisse und Fähigkeiten dann noch bei einem Kurs mit Henrik Mortensen. Erfahrungen, die sich ganz sicher gelohnt haben.

Im Laufe der Zeit habe ich dann meine werferischen Fähigkeiten ständig weiterentwickelt und bilde nun selbst Fliegenfischer aus.

Lachs- und Meerforellenfischen gehören für mich ganz sicher zu den fischereilichen Highlights. Aber auch die Pirsch auf Forellen und Äschen an den heimischen Gewässern, wie der Leine oder der Hamel,  bereitet mir noch immer große Freude. Wie sagt man wohl passend: die Bodenhaftung nicht verloren.

 

Copyright © 2008 Fly Fishing Support - Andy Krüger. Alle Rechte vorbehalten.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 03. Januar 2012 um 20:08 Uhr
 

Angebote


  • BucktailBucktailBucktail ganzer Schwanz 5,90 €
  • ECHO MPRECHO MPREcho Micro-Practice-Rod - Übungsrute 43,90 €
  • MAG BobbinMAG BobbinRite MAG Bobbin mit Edelstahlführung 25,60 €
Fly Fishing Support, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting